Ausbildungsmesse Siegen

Ausbildungsmesse 2016: Alles zum Thema Ausbildung im Kreis Siegen-Wittgenstein

Siegen, 05.04.2016. Ausbildung, Studium, Karriere – bei der Ausbildungsmesse Siegen können sich alle Messebesucher wieder auf umfassende Informationen und informative Workshops freuen. 116 Unternehmen und Institutionen beteiligen sich in diesem Jahr mit einem Ausstellungstand an der Ausbildungsmesse Siegen vom 1. bis 2. Juni. Die Messe findet im großen Saal und im Foyer der Siegerlandhalle statt und ist an beiden Tagen von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Neben zahlreichen heimischen Unternehmen gehören zu den Ausstellern vier Berufskollegs, drei überbetriebliche Lehrwerkstätten, fünf Handwerksinnungen, die Universität Siegen, die FOM Hochschule, die Agentur für Arbeit Siegen, die Wirtschaftsjunioren Südwestfalen, die Kreishandwerkerschaft, die Handwerkskammer Südwestfalen, der DGB, die IG Metall, die Unternehmerschaft Siegen-Wittgenstein, der DEHOGA Westfalen, Karriere Südwestfalen, die Bauwirtschaft Südwestfalen und die IHK. Außerdem stehen vor der Siegerlandhalle der Bau-Bus der Bauwirtschaft Südwestfalen und das Metall- und Elektromobil der Arbeitgeberverbände für Informationen zur Verfügung.

„Die Beteiligung der Aussteller ist bemerkenswert. Egal ob Industrie, Handel oder auch das Handwerk, es sind alle Ausbildungsgänge vertreten“, erläutert IHK-Präsident Felix G. Hensel und lädt die jungen Menschen ein zur Messe: „Hier können sie sich ein umfassendes Bild über die hervorragenden Berufs- und Karriereperspektiven in unserer Region machen.“

„Die Messe richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 13. Aber auch die Eltern sind herzlich eingeladen“, betont Dr. Bettina Wolf. Die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Siegen weiß, wie wichtig die Eltern bei der Berufswahl als erste Beraterinnen und Berater für die Kinder sind: „Ein gemeinsamer Messerundgang hilft bei der Orientierung, denn die Arbeitswelt ist sehr schnelllebig. Ein aktueller Einblick ist für beide Seiten unverzichtbar!“

Die Veranstaltergemeinschaft hat ein umfangreiches Rahmenprogramm entwickelt, das neben dem eigentlichen Messegeschehen zusätzliche Informations- und Beratungsmöglichkeiten liefert. In insgesamt sechs Workshops werden Fachleute aus Betrieben und Institutionen Informationen zu folgenden Themen geben: Duales Studium und andere alternative Karrieremöglichkeiten, Eltern und Berufswahl, Strategisch richtig vorgehen bei der Berufswahl, Gesundheitsberufe und Team at Work.

Die Berufsberater der Agentur für Arbeit Siegen und die Lehrer an den allgemein bildenden Schulen haben in den letzten Wochen die Schülerinnen und Schüler auf die Messe hingewiesen. Hierzu wurden über 8.000 Flyer in den Schulen verteilt. Auf dieser Internetseite gibt es zudem alle Informationen über die Aussteller und die Ausbildungsberufe sowie das Rahmenprogramm.

Ein Highlight für Abiturienten stellt das gemeinsam mit der Universität Siegen konzipierte duale Studium dar. Hierbei handelt es sich um die Kombination aus der dualen Ausbildung zum Industriemechaniker/-in mit dem Bachelor-Studium „Maschinenbau“. Neben Infos an den Messeständen gibt es hierzu auch einen Workshop. Die Bauwirtschaft Südwestfalen weist darauf hin, dass es bereits seit vier Jahren den dualen Studiengang Bauingenieurwesen für gewerbliche Bauberufe und Bauzeichner/-innen gibt. Infos hierzu gibt es am Gemeinschaftsstand der Bauwirtschaft Südwestfalen und in einem Workshop.

Die Veranstaltergemeinschaft freut sich, dass die gemeinschaftliche Initiative wieder ein breites Echo bei den in Siegen-Wittgenstein ansässigen Unternehmen auslöst. Die ausgezeichnete Resonanz zeige, dass sich die Unternehmen bereits heute auf die demografischen Herausforderungen einstellen. Die Veranstalter hoffen, dass die Messe wieder von vielen interessierten Jugendlichen und deren Eltern genutzt wird.

Die Veranstaltergemeinschaft besteht aus IHK Siegen, Agentur für Arbeit Siegen, AWZ Bau, Wirtschaftsjunioren Südwestfalen, Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd, DGB Südwestfalen, Arbeitgeberverbände Siegen-Wittgenstein, Handwerkskammer Südwestfalen und Schulaufsicht für den Kreis Siegen-Wittgenstein.

Die Ausbildungsmesse Siegen bietet viele Informationen zum Thema Ausbildung im Kreis Siegen:

  • Infos zu Berufsbildern und Qualifikationen
  • Trends, Chancen und Perspektiven
  • Ausbildungsbetriebe und Schulen kennen lernen
  • Direkte Kontakte zu Unternehmen
  • Offene Ausbildungsstellen und Praktika
  • Wichtige Informationen auch für Eltern

Das Messeprospekt 2016 zum Herunterladen

Hier klicken

Rückblick Ausbildungsmesse 2015